Warum Venen Blau?

Venen erscheinen blau, sind in Wahrheit jedoch rot. Verantwortlich für die Farbe ist die Reflektion von Licht. Venen und Arterien schimmern blau durch die Haut, obwohl das darin fliessende Blut rot ist. Früher nahm man an, dass die Adern eine blaue Aussenwand haben. Doch das ist mittlerweile widerlegt.

Was sind die Besonderheiten der Venen?

Das ist eine Besonderheit der Venen. Diese Klappen verhindern, dass das Blut nach unten zurückläuft und auch wirklich wieder zum Herzen zurückfließen kann. Die Venenklappen sind in regelmäßigen Abständen angeordnet. Venen unterscheiden sich auch durch den Blutdruck von Arterien.

Was ist der Unterschied zwischen Venen und Arterien?

Arterien sind die Blutgefäße, die das Blut vom Herzen weg durch den Körper leiten, die sind meistens mit roter Farbe gekennzeichnet. Venen transportieren das Blut zum Herzen hin und werden häufig blau dargestellt, weil ihr Blut weniger Sauerstoff enthält als das der Arterien.

Warum werden die blauen und violetten Wellen an den Venen reflektiert?

Die blauen und violetten Wellendringen jedoch nicht so tiefein und werden deshalb an den Venen reflektiert. Dies funktioniert in der Form allerdings nur bei weißer Haut. Bei gebräunter Haut werden zusätzlich andere Wellen reflektiert, sodass die Venen nicht mehr in der Farbe Blau wahrgenommen werden kann.

Wie erkenne ich eine Venenschwäche?

An den Handgelenken und in den Ellenbeugen sind die blauen Blutgefäße meistens sehr gut zu erkennen. Werden die Venen allerdings zunehmend sichtbar, kann das auch auf eine Venenschwäche hindeuten.

Leave a Reply

Your email address will not be published.