Warum Juckt Intimbereich?

Häufige Ursachen von Juckreiz im Intimbereich sind die bakterielle Vaginose und der Scheidenpilz. Andere mögliche Ursachen sind allergische Reaktionen, virale Infektionen oder auch sexuell übertragbare Erreger. Um Juckreiz im Intimbereich zu lindern sollte die Ursache ausfindig gemacht und behandelt werden.

Was kann man gegen Jucken im Intimbereich machen?

Es wird empfohlen, den Intimbereich zweimal am Tag mit einer pH-neutralen, seifen- und parfümfreien Waschlotion zu reinigen. Verzichtet auf stark parfümierte Seifen. Auch die falsche Unterwäsche kann ein Jucken auslösen. Am besten verwendet ihr Slips aus Baumwolle, die nicht zu eng anliegen.

Wann zum Arzt wenn Scheide juckt?

Frauen sollten einen Arzt aufsuchen, wenn der Juckreiz länger als einige Tage andauert oder massiv ist oder sich Symptome entwickeln, die auf eine Infektion hinweisen (wie Schmerzen oder Ausfluss).

Ist Jucken im Intimbereich normal?

Schon Kleinigkeiten wie ein Tampon oder eine Binde können den Juckreiz verursachen. Wenn es daran liegt, ist das Jucken meist total harmlos. Allerdings kann der Juckreiz auch ein Zeichen für ernstzunehmende Krankheiten sein. Dann heißt es: Ab zu Frauenärztin oder -arzt!

Was hilft gegen juckende Scheide Hausmittel?

Scheidenpilz behandeln mit Hausmitteln

Scheidenpilz und Joghurt: Viele Frauen führen einen mit Joghurt getränkten Tampon in die Vagina ein. Joghurt enthält Milchsäurebakterien, welche die natürliche Scheidenflora wieder ins Lot bringen sollen. Außerdem soll Joghurt den Juckreiz lindern.

You might be interested:  Warum Sind Faultiere So Langsam?

Welche Creme bei Jucken im Intimbereich?

Tannolact® Fettcreme eignet sich besonders bei Entzündungen im Anal-/Genitalbereich durch ihre entzündungshemmende, juckreizstillende und schmerzlindernde Wirkung. Tannolact® Badezusatz macht das Baden zu einer wahren Wohltat für entzündete Haut im Intimbereich: Juckreiz und Schmerzen werden gelindert.

Was kann es sein wenn die Scheide juckt und brennt?

Brennen in der Scheide – das oft zusammen mit Jucken in der Scheide auftritt oder sich daraus entwickelt – ist für die Betroffenen sehr unangenehm. In den meisten Fällen ist eine Entzündung des Intimbereichs, ausgelöst durch Bakterien, Viren oder Pilze, Ursache für die Beschwerden.

Warum juckt die Schamlippe?

Weitere Ursachen des genitalen Juckreizes sind bestimmte Grunderkrankungen wie Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit), Hauterkrankungen wie Ekzeme oder Krebsvorstufen. Der Juckreiz kann aber auch psychische Ursachen haben, d.h. keine körperliche Ursache.

Was kann man machen wenn der ganze Körper juckt?

Was tun gegen Juckreiz – Tipp 1: Juckende Haut kühlen

  1. kühlende Lotionen, Cremes oder Salben.
  2. kühlende, feuchte Umschläge – etwa mit kaltem Schwarztee.
  3. kurze kalte Duschen.
  4. luftige und atmungsaktive Kleidung und Bettwäsche.
  5. niedrig temperierte Wohnräume.

Leave a Reply

Your email address will not be published.