Warum Habe Ich Ein Doppelkinn?

In über 90 % aller Fälle ist schweres Übergewicht die Ursache für ein Doppelkinn. Durch eine stetige Gewichtssteigerung ohne Muskelbildung lagert sich Fettgewebe am gesamten Körper ein. Am Kinn bildet sich dadurch nach und nach eine sogenannte ‘Speckfalte’.

Wie kann man ein Doppelkinn bekämpfen?

Eine Übung gibt es aber tatsächlich, die sogar im Alltag gut umsetzbar ist: gründlich kauen. Kauen stärkt nämlich die Zungen- und Kiefermuskulatur – beides kann je nach Körperanatomie helfen, ein Doppelkinn zu bekämpfen und die Haut zu straffen. Praktisch: Das geht natürlich auch zwischendurch, zum Beispiel mit Kaugummi.

Was sind die Gründe für ein Doppelkinn?

Übergewicht muss nicht immer der Grund für ein Doppelkinn sein – auch Menschen mit Normalgewicht können darunter leiden Diese Gründe für ein Doppelkinn haben nichts mit dem Gewicht zu tun: Überhöhter Alkohol-, Zucker- oder Salzkonsum kann zu Wassereinlagerungen im Gesicht führen.

Wie kann man ein Doppelkinn loswerden?

Oft wird von speziellen Gesichtsübungen oder Face-Yoga gesprochen, wenn es darum geht, ein Doppelkinn loszuwerden. Ganz so einfach ist es leider nicht. Denn eine gestärkte Halsmuskulatur beseitigt nicht automatisch das Fett.

Leave a Reply

Your email address will not be published.