Warum Beruhigt Lavendel?

Lavendel beruhigt das zentrale Nervensystem und wirkt dadurch entspannend. Deshalb setzt man ihn bei innerer Unruhe, Stress und Schlafproblemen ein. Er hilft gegen Abgeschlagenheit und depressive Verstimmungen.

Wie wirkt sich Lavendel auf die Psyche aus?

Die wohl markanteste Eigenschaft von Lavendel ist sein intensives Aroma, welches eine positive Wirkung auf die Psyche hat. So kann regelmäßiger Gebrauch der Lavendelsalbe das Zentrale Nervensystem beruhigen und die Nerven vor Reizüberflutung schützen.

Wie gesund ist lavendelsalbe?

So kann regelmäßiger Gebrauch der Lavendelsalbe das Zentrale Nervensystem beruhigen und die Nerven vor Reizüberflutung schützen. Insgesamt hat dieser charakteristische Duft eine entspannende und beruhigende Wirkung auf Körper und Seele und kann Einschlafprobleme und Unruhe lindern.

Wie wirkt Lavendelöl?

Seine Inhaltsstoffe, die Labiatengerbstoffe, regen die Bildung von Galleflüssigkeit an. Das ätherische Lavendelöl beruhigt Verkrampfungen in Magen und Darm und vertreibt Blähungen. Bei Halsschmerzen können sie damit gurgeln.

Ist Lavendel eine Heilpflanze?

Im Jahr 2008 bekam der Lavendel endlich die offizielle Anerkennung, die er verdient, und wurde zur Heilpflanze des Jahres gekürt. Lavendel unterstützt erfolgreich bei psychischen Beschwerden wie beispielsweise Nervosität, Schlafstörungen, innerer Unruhe und Ängsten.

Leave a Reply

Your email address will not be published.